• Diesen Personen gefällt www.cfg-mettmann.de:

Der 3. Sonntag im Oktober

Flyer 3terSonntag 20141019Im Oktober geht es in unserem Gottesdienst "Der 3. Sonntag" um das Thema "Streit = Mut und Stärke, Versöhnung = Schwäche  -- Miteinander leben lernen"

Wir freuen uns auf Sie!

Es spricht:
Günther
Schulz

 

 

 

 

Sie kennen den "3. Sonntag" noch nicht? Der "3. Sonntag" ist unser Gottesdienst für Menschen auf der Suche. In diesem Jahr stehen alle Gottesdienste am "3. Sonntag" unter Oberthema "Beziehungen". Lesen Sie hier mehr darüber.

 

.

Ladies first am 24. Oktober: Liederabend mit Sara Lorenz

LadiesFirst Flyer 20141024Sara Lorenz kommt aus einer sehr musikalischen Familie und hat schon als Kind bei vielen Produktionen mitgewirkt. Dazu gehören die „Rinks", Christopher Kirchenmaus und Kinderlieder von Rolf Zuckowski. Später kamen noch andere Produktionen wie „Promiseland", „Du bist Herr" und „Feiert Jesus" dazu. Mit der Gruppe „Sharona" ist sie 1997 bekannt geworden. Zwei Jahre lang war sie in Australien am Hillsong College. 2007 hat sie ihr erstes eigenes Album veröffentlicht, im Jahre 2010 folgte ein weiteres. In einem Pressetext wird ihr Talent für kreatives Schreiben und gesangliche Klasse hervorgehoben.LF201304 Blume

Ihre Lieder werden als poetisch ausdrucksvolle Seelenbilder beschrieben, die zum Nach- und Weiterdenken anregen. Sie selbst sagt, dass ihre Lieder „davon handeln ehrlich zu werden, genauer hinzuschauen und von einer tiefen Sehnsucht danach Gott zu kennen." Es ist ein besonderes Erlebnis einen Künstler live zu erleben, hineingenommen zu werden in die Gedanken und Erlebnisse, die hinter den Liedern stehen und auf eigene Erfahrungen zu übertragen. Sara Lorenz wird 2 weitere Musiker zur Begleitung mitbringen und wir freuen uns sehr auf einen musikalischen Abend, der dazu einlädt, die Nähe Gottes zu suchen.

Wer?      Frauen (mit Freundinnen, Schwestern, Nachbarinnen...)
Wann?   Freitag, 24. Oktober 2014 um 20:00 Uhr
Wo?       CFG

Anmeldung, Infos und Kontakt unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

.

Der 3. Sonntag im September

Flyer 3terSonntag 20140921Im September geht es in unserem Gottesdienst "Der 3. Sonntag" um das Thema "Sich binden? - ja gern. Aber doch nicht für immer...  -  Vom Segen der Verbindlichkeit"

Wir freuen uns auf Sie!

Thomas Schrader

 

 

 

Es spricht:
Thomas
Schrader

 

Sie kennen den "3. Sonntag" noch nicht? Der "3. Sonntag" ist unser Gottesdienst für Menschen auf der Suche. In diesem Jahr stehen alle Gottesdienste am "3. Sonntag" unter Oberthema "Beziehungen". Lesen Sie hier mehr darüber.

 

.

Der 3. Sonntag im August

Flyer 3terSonntag 20140817Im August geht es in unserem Gottesdienst "Der 3. Sonntag" um das Thema "Toleranz ist trendy! - Ab wann wird es uferlos?"

Wir freuen uns auf Sie!

Dietrich Bleckmann

 

 

 

Es spricht:
Dietrich
Bleckmann

 

 

Sie kennen den "3. Sonntag" noch nicht? Der "3. Sonntag" ist unser Gottesdienst für Menschen auf der Suche. In diesem Jahr stehen alle Gottesdienste am "3. Sonntag" unter Oberthema "Beziehungen". Lesen Sie hier mehr darüber.

 

.

Predigtreihe im Jahr 2014: Nachfolge

Logo Predigtreihe Nachfolge 2014In diesem Jahr wollen wir uns als Gemeinde gemeinsam auf den Weg machen, um von Jesus und seinen Jüngern zu lernen, was „Nachfolge" bedeutet. Das, was wir dabei lernen, soll für unser persönliches Leben relevant sein und dort umgesetzt werden. Jeder ist eingeladen, sich mit uns auf diesen Weg zu machen!

„Unterwegs mit Jesus" zu sein, das bedeutet gemeinsames Lernen, spürbare Weiterentwicklung, Jesus näher kommen. Dies ist eine Herausforderung, ein Wagnis, das eine gewisse Risikobereitschaft erfordert - aber wir sind sicher, dass es sich für uns alle lohnen wird!

Kernstück dieses Weges ist eine Predigtreihe. An jedem ersten Sonntag des Monats im Jahr 2014 wird sich die Predigt im Gottesdienst auf einen besonderen Punkt der „Nachfolge" konzentrieren:

5. Januar
Folge mir nach – Jesus beruft Jünger!
Matthäus 4 Vers 19: Auf, mir nach! Ich werde euch zu Menschenfischern machen.

2. Februar
Wer mir nicht nachfolgt, kann nicht mein Jünger sein – was ist ein Jünger?
Lukas 5 Vers 28: Ohne zu zögern ließ er alles zurück, stand auf und folgte Jesus.

2. März
Bleibt in mir und ich in euch – eng mit Jesus leben.
Johannes 15 Vers 5: Ich, ich bin der Weinstock; ihr seid die Reben. Wer mit mir verbunden bleibt und ich dann auch mit ihm, der trägt viel Frucht. Denn getrennt von mir könnt ihr nichts ausrichten.

6. April
Nimm dein Kreuz auf dich – Kosten der Nachfolge.
Matthäus 16 Vers 24: Wenn jemand mein Jünger sein will, dann muss er sich selbst verleugnen, er muss sein Kreuz aufnehmen und mir folgen.

4. Mai
Seid nun Nachahmer Gottes – was gefällt Gott (nicht)?
Epheser 5 Vers 1: Werdet also Nachahmer Gottes - ihr seid doch seine geliebten Kinder.

1. Juni
Macht zu Jüngern alle Völker – was ist ein Menschenfischer?
Matthäus 28 Vers 19: Darum geht zu allen Völkern und macht die Menschen zu meinen Jüngern.

6. Juli
Niemand verachte deine Jugend – alte und junge Vorbilder.
1. Timotheus 4 Vers 12: Niemand soll dich wegen deiner Jugend verachten! Du musst aber den Gläubigen in allem, was du sagst und tust, ein Vorbild sein, ein Vorbild in deiner Liebe, in deinem Glauben, in deiner Reinheit.

3. August
Ruhet ein wenig aus – vom Auftanken.
Markus 6 Vers 31: Kommt mit an einen einsamen Platz, wo wir allein sind, und ruht ein wenig aus.

7. September
Liebt einander – vom Prinzip der Liebe.
Johannes 13 Vers 35: An eurer Liebe zueinander werden alle erkennen, dass ihr meine Jünger seid.

5. Oktober
Blicke nicht zurück – Ablenkungsmanöver.
Lukas 9 Vers 62: Wer seine Hand an den Pflug legt und dann nach hinten sieht, der ist für das Reich Gottes nicht brauchbar.

2. November
Folgt seinen Fußspuren nach – Leiden für Jesus.
1. Petrus 2 Vers 21: ... denn genau dazu seid ihr berufen worden. Auch Christus hat für euch gelitten und euch ein Beispiel gegeben, damit ihr seinen Fußspuren folgt.

7. Dezember
Licht des Lebens – Gewinn der Nachfolge.
Johannes 8 Vers 12: Ich bin das Licht der Welt! Wer mir folgt, wird nicht mehr in der Finsternis umherirren, sondern wird das Licht haben, das zum Leben führt.

Bildnachweis: fotolia.de | styleuneed | Die Spur am Strand 2

.

Der 3. Sonntag im Juli

Flyer 3terSonntag 20140720Im Juli geht es in unserem Gottesdienst "Der 3. Sonntag" um das Thema "Ziemlich beste Freunde - Durch dick und dünn mit Gott?"

Wir freuen uns auf Sie!

Martin GerholdEs spricht:
Martin
Gerhold

 

Sie kennen den "3. Sonntag" noch nicht? Der "3. Sonntag" ist unser Gottesdienst für Menschen auf der Suche. In diesem Jahr stehen alle Gottesdienste am "3. Sonntag" unter Oberthema "Beziehungen". Lesen Sie hier mehr darüber.

 

.

Seite 12 von 17

Termine

Letzter Monat November 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4 5
week 45 6 7 8 9 10 11 12
week 46 13 14 15 16 17 18 19
week 47 20 21 22 23 24 25 26
week 48 27 28 29 30

So. 19.11. 08:15 - 09:30 Uhr
Chor-Einsatz
So. 19.11. 10:00 - 11:15 Uhr
Der 3. Sonntag
Mo. 20.11. 20:00 - 21:15 Uhr
Chor
Di. 21.11. 19:30 - 21:30 Uhr
Jugendhauskreis
Mi. 22.11. 17:30 - 19:00 Uhr
Teentreff - für alle ab 13
Mi. 22.11. 20:00 - 21:30 Uhr
Bibel- und Gebetsstunde
Fr. 24.11. 16:30 - 18:30 Uhr
Jungschar
Fr. 24.11. 20:00 - 22:00 Uhr
Hauskreis Schrader
So. 26.11. 10:00 - 11:40 Uhr
Gottesdienst
Mo. 27.11. 20:00 - 21:15 Uhr
Chor
Di. 28.11. 20:00 - 22:00 Uhr
Hauskreis für Frauen
Di. 28.11. 20:30 - 22:00 Uhr
Männer-Hauskreis
Mi. 29.11. 17:30 - 19:00 Uhr
Teentreff - für alle ab 13
Mi. 29.11. 20:00 - 21:30 Uhr
Bibel- und Gebetsstunde
Fr. 01.12. 16:30 - 18:30 Uhr
Jungschar

Interner Bereich



Der interne Bereich ist Mitgliedern und regelmäßigen Besuchern der CFG vorbehalten - jede Registrierung wird vor Freigabe durch den Administrator entsprechend geprüft.

Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Anfang